Seite 1 von 8
#1 Barça Atlètic von Falcon 16.09.2019 11:25

avatar

Nach 4 Spieltagen liegt man mit 5 Punkten auf dem 9. Tabellenrang. Einer 0:1 Niederlage am 3. Spieltag gegen Ejea stehen zwei 2:2 und ein 2:0 Sieg gegen Badalona gegenüber. Hat jemand die Spiele gesehen?
Riqui Puig hat im letzten Spiel (2:2 gegen AE Prat) ein Tor und eine Vorlage geliefert lt. Transfermarkt. Interessanterweise wurde er bei der Niederlage nicht eingesetzt und hat ansonsten immer über 90min gespielt.
Weiß jemand wie er sich schlägt und wer sonst noch aus der Mannschaft gesondertes Augenmerk verdient?

#2 Barça B von Johann 17.01.2020 11:39

avatar

https://www.marca.com/en/football/barcel...f61f8b45d9.html
Interessanter Artikel über Barca B
Wäre eine gute Idee, den Aufstieg in die Zweite Liga ins Visier zu nehmen.
Ich glaube der Aufstieg von der Dritten Liga in die Erste ist zu groß für unsere Talente.
Daher wäre das mal ein Anfang eines guten Beginns.

#3 RE: Barça B von Rumbero 17.01.2020 11:55

avatar

Die 2. Mannschaften der Erstligisten können nicht in die erste Liga aufsteigen.
Habe das mit dem Großeinkauf schon mitbekommen, Titel (Aufstieg) sind ja eigentlich nicht Hauptzweck von Barça B, aber vielleicht kann man in der zweiten Liga mehr lernen. Sollten dann aber schon ein paar Eigengewächse übrig bleiben.

#4 RE: Barça B von Falcon 17.01.2020 13:21

avatar

Ich glaube Johann meint mit Aufstieg von 3. zur 1., dass der Sprung zur 1. Mannschaft zu groß ist wenn sie mit der B nur in der 3. Liga spielen. Ansonsten wäre man wohl vermehrt gezwungen die besten Talente zu verleihen oder mit Rückkaufklausel gar verkaufen. Dann hat man aber natürlich die Entwicklung wesentlich weniger im Griff.

#5 RE: Barça B von Johann 17.01.2020 13:41

avatar

@ Rumbero "Die 2. Mannschaften der Erstligisten können nicht in die erste Liga aufsteigen.
Habe das mit dem Großeinkauf schon mitbekommen, Titel (Aufstieg) sind ja eigentlich nicht Hauptzweck von Barça B, aber vielleicht kann man in der zweiten Liga mehr lernen. Sollten dann aber schon ein paar Eigengewächse übrig bleiben."

Ich wußte dass die nicht in die oberste Liga aufsteigen dürfen.
Ich bin überzeugt davon, dass Talente in der zweiten Liga mehr lernen und DANN die Integration in die Mannschaft der Ersten Liga nicht so schwer ist.
In der Dritten Liga will kaum einer der Talente länger spielen.
Bei uns in Österreich dürfen die B Mannschaften nicht in der zweiten Division spielen. Worauf die Red Bull Salzburg einen Farmclub gegründet haben, mit denen sie in der zweiten Liga spielen. Eingige von den Gewächsen haben vor 2 Jahren die Youth League gewonnen.
Wenn das bisherige System dazu da war, Spieler auszubilden, die an die Erste Mannschaft herangeführt werden sollen, dann haben sie es in letzter Zeit nicht besonders gut hingekriegt. Robert und Fati fallen mir auf die "Schnelle" ein. Einige werden wir bald wieder zurückkaufen (Todibo um 50 Millionen)

#6 RE: Barça B von Tical 19.05.2020 10:54

avatar

Kennt ihr Xavier Mbuyamba bzw habt ihn schon mal gesehen? Er gilt wohl als eines der größten Talente aus La Masia aktuell. Der Innenverteidiger drängt angeblich auf einen Wechsel.

Mbuyambas Berater Carlos Barros macht keinen Hehl aus dem Wechselwunsch: "Wenn man sieht, dass sogar ein Ansu Fati verliehen werden könnte - wie willst du da als Talent den Durchbruch schaffen können?" sagt er gegenüber "Voetbal International".

Mbuyaba hat man letzte Saison aus Maastricht geholt. Ja, er ist Niederländer, Jahrgang 2001. Bei Barca kommt der 18-Jährige aber meist nur im U19-Team zum Einsatz. Mbuyamba hat bei uns Vertrag bis 2023.

Ich sehe das immer kritisch. Einerseits ist es immer "eines der größten Talente", andererseits erfahre ich durch solche Gerüchte zum ersten Mal überhaupt von dem Spieler. Das war auch bei Ansu so, wobei der ja dann auf dem Platz sofort gezeigt hat, dass er wirklich was auf dem Kasten hat.

#7 RE: Barça B von Johann 19.05.2020 11:55

avatar

Xavier Mbuyamba ist ja nicht das erste Talent, welches uns verlässt!
Wenn ich das so richtig mitkriege spielt er hauptsächlich in der U 19.
Innerhalb von 2 Jahren drängen 17-18 "Talente" aus Altersgründen in die Barca B.
Der Trainer von Barca B hält ihn offensichtlich nicht für stark genug um ihn regelmäßig in der Mannschaft einzusetzen.
Was tun?
Hast Du einen Trainer, der genau auf diesen Spieler glaubt, muss er ihn hochziehen und aber auch spielen lassen.
Da ist er aber immer noch ein Stück weg von der Ersten Mannschaft (Beispiel Puig, Alena)
Bei Mannschaften, von denen die Fans und der Sponsor fordern, dass sie jedes Jahr die Liga gewinnen müssen (von den internationalen Bewerben gar nicht zu reden), bist Du als Trainer ziemlich gefordert.
Das gefällt den Spielervermittlern natürlich nicht.
Wenn ich mich richtig erinnere, sind Iniesta, Xavi und Messi auch nicht zeitgleich in die Erste Mannschaft integriert worden. Und das waren Jahrhunderttalente.
Wir werden sehen ob es Puig und/oder Fati überhaupt schaffen.
Ich habe schon einige Talente im Nachwuchs gesehen, von denen ich felsenfest überzeugt war, dass sie es schaffen. Bojan, Munir, usw.
Mittlerweile bin ich skeptischer.
Obwohl ich dazu neige, das eine oder andere Talent in der Mannschaft zu sehen und nicht zum 500 Mal Pique und Andere.
Ja, selbst auf Kosten der Meisterschaft.

#8 RE: Barça B von Rumbero 19.05.2020 13:44

avatar

Wenn ich mir aus den Info-Zipfelchen alles richtig zusammenreime, stehen doch die Chancen für Mbuyamba gar nicht so schlecht. Todibo wird verkauft, um Finanzlöcher zu stopfen oder beim Tausch draufgelegt, Araujo in die erste Mannschaft hochgezogen. Dann wird doch ein Kaderplatz frei bei Barça B, den er ausfüllen kann, wenn er wirklich so gut ist.

Ich würde aber nur allzu gern wissen, was die Leute von Barça bzw. die Agenten den Jungs über ihre Karriereaussichten erzählen. Es wird aber langsam auch Zeit, dass die Aufstiegsblockade durch die Alten Herren langsam zu Ende geht. Es ist ja nicht nur, dass wir seit Pep immer alles gewinnen müssen. Die zentralen Plätze der Mannschaft sind auch seit 12 Jahren durch Eigengewächse blockiert und ganze Generationen guter junger Spieler sind abgewandert.

#9 RE: Barça B von domessesta10 21.06.2020 19:26

avatar

Barcas Leihspieler Pedri hat mit Las Palmas gegen Lugo ein schönes Spiel inklusive sehenswerte Vorlage abgeliefert. Mit 17 musst du erstmal so abgezockt in der zweiten Liga spielen. Ich kann mir vorstellen, dass sich die 5 Mio auszahlen werden. Der Junge hat Potenzial.

https://www.youtube.com/watch?v=k4DMn9UOjtY

#10 RE: Barça B von Johann 23.06.2020 10:53

avatar

@ domessesta10 - Pedri
Habe mir das Video angeschaut und weiter gesurft.
Pedri macht schon manchmal verrückte Dinge.
Merken wir uns seinen Namen und schauen wo er in drei Jahren spielt?!
Danke für die Info

#11 RE: Barça B von Johann 23.07.2020 22:49

avatar

Halbfinalspiel Barça B gegen Badajoz
Sieg für Barca B nach Verlängerung und anschließendem Elfmeterschießen
Erste Halbzeit sehr gutes Spiel unserer Mannschaft, hoher Ballbesitz, Je länger das Spiel gedauert hat, desto mehr hat Barca B das Heft aus der Hand gegeben.
Araújo, Cuenca sind mir positiv aufgefallen.

#12 RE: Barça B von Rumbero 24.07.2020 07:25

avatar

Habe das per Ticker verfolgt, toll dass alle 5 Jungs ihre Elfmeter verwandelt haben, darunter auch Araújo. Das spricht doch für Nervenstärke. Jetzt geht es gegen den Nachbarn CE Sabadell, der seit der Gründung 1903 eine bewegte Geschichte hinter sich hat. Die letzten 4 Spiele gegen die endeten 1-1, 1-0, 5-1, 1-0.

#13 RE: Barça B von Johann 24.07.2020 08:19

avatar

Ich hab's auf Barca TV gesehen. Schaue mir öfter Mal Barca B-Spiele an.
Interessant für mich ist, dass Barca B doch nicht ganz den Stil der ersten Mannschaft kopiert.
Es wird viel mehr (und gekonnt) auf Tor geschossen. Ich beobachte deutlich mehr lange Pässe in die Tiefe.
Hoher Ballbesitz
Leider gehen die Außen auch nicht ins "Eins gegen Eins" sondern bevorzugen, wie ihre Vorbilder, den Pass zurück.
Sie scheinen "Verlängerungen" mehr zu spüren, als der Gegner. Hängt wahrscheinlich mit der Altersstruktur zusammen.
Als Mannschaft mit oftmals jüngeren Altersdurchschnitt als der Gegner, investierst Du mehr als der "abgezockte" Gegner (was nicht unbedingt mit gelaufenen Kilometer zu tun hat).
Abgesehen von Puig und Fati (die ja momentan in der "Ersten" tätig sind) sehe ich momentan außer Araujo und mit Cuenca (mit Abstrichen) niemand am Hoffnungshimmel.
Aber das kann sich schnell ändern.
Ich habe mich umgekehrt schon oft geirrt. Beispiel Munir! Von dem war ich absolut überzeugt, dass er seinen Weg machen wird.

#14 RE: Barça B von Rumbero 24.07.2020 08:45

avatar

Und Monchu?

#15 RE: Barça B von Johann 24.07.2020 09:13

avatar

Zitat von Rumbero im Beitrag #13
Und Monchu?


Ist mir nicht aufgefallen!
Bin nicht Osim, der Alles sieht! :-) :-) :-)

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz