Seite 1 von 2
#1 FC Barcelona vs Granada CF (19.1.2020) 1-0 von Rumbero 16.01.2020 22:53

avatar

21 Uhr
Estadi Camp Nou
Bisherige Ergebnisse: 1:0, 4:0, 6:0, 4:0, 2:0

Für Artur wohl noch zu früh, Ter Stegen dürfte wieder zwischen den Alus stehen, Dembélé kommt erst nächste Woche wieder aus der Reha zurück. De Jong sitzt seine Sperre ab (gelb-rot bei Espanyol). Spannend und teilweise schon zukunftsweisend dürfte der Kader sein, Puig erwarte ich schon sowie Pérez und Fati. Spannend auch vielleicht schon die ersten Hinweise auf den echten oder falschen Neuner.

#2 RE: FC Barcelona vs Granada CF (19.1.2020) von domessesta10 17.01.2020 04:34

avatar

Ich bin gespannt wie lange nicht mehr. Natürlich kann Setien in den wenigen Tagen nicht alles auf den Kopf stellen. Aber ich denke schon, dass einige taktische und personelle Veränderungen sichtbar werden.

#3 RE: FC Barcelona vs Granada CF (19.1.2020) von Johann 17.01.2020 11:54

avatar

Sag mal, domessesta10 hast Du Schlafstörungen? :-) :-) :-) um 04:34 würde ich keine Taste treffen.

Jetzt zum Thema:
Ich habe mir vorgenommen Setien in meiner Beurteilung Zeit zu geben.
Er wird sie brauchen. Er kann in der kurzen Zeit nicht den notwendigen Fitnessgrad erhöhen. Obwohl wir einen Motivationsschub erkennen werden. Je nachdem dieser Schub anhält, wird es aus diesem Grund einen Aufwind geben. Klar ist, wenn die Mannschaft, dreimal verliert obwohl sie besser spielt, gehen die Diskussionen weiter.
Kader mäßig hat Setien nicht so viele Möglichkeiten. Zuviel Verletzte, Zuviele nicht in Form.
Ich schreibe das folgende halbe Jahr ab.
Bin gespannt, welche Perspektiven Setien in Richtung Taktik, Transfers und Jugendarbeit entwickelt. Bis zum Sommer bleiben diese Themen das Spannende für mich.

#4 RE: FC Barcelona vs Granada CF (19.1.2020) von domessesta10 17.01.2020 20:29

avatar

Joa naja mein Schlafrythmus ist etwas, sagen wir wechselhaft (hatte an dem Tag frei und dann ist es irgendwie spät geworden). :)
So ist es halt im Fußball. Am Ende ist Erfolg unabdingbar und bei Barca wollen wir auch noch nicht nur gewinnen, sondern auch noch schön gewinnen. Ich freue mich aber wegen Setien sogar auf die Videos von den Trainingseinheiten! Die sind viel intensiver, es werden mehr konkrete Passstafetten geübt. Ist auch typisch für Setien, dass seine Mannschaften zuerst einen horizontalen Ball spielen und dann den Pass in die Tiefe suchen. Die Flankenübungen werden weniger und wenn dann mit mehr Gegenwehr. Es wirkt generell wesentlich dynamischer. Ich will einfach wieder mein schönes Barca!

#5 RE: FC Barcelona vs Granada CF (19.1.2020) von Tical 17.01.2020 22:05

avatar

Zitat von domessesta10 im Beitrag #2
Ich bin gespannt wie lange nicht mehr. Natürlich kann Setien in den wenigen Tagen nicht alles auf den Kopf stellen. Aber ich denke schon, dass einige taktische und personelle Veränderungen sichtbar werden.


Genau so sehe ich das auch :)! Werde das Spiel gucken, komme was wolle.

#6 RE: FC Barcelona vs Granada CF (19.1.2020) von Rumbero 19.01.2020 11:18

avatar

1. Neuerung: keine Bekanntgabe des Kaders >24 Stunden vor dem Anpfiff.
Vielleicht will Setién noch das heutige Morgentraining abwarten.
fcbarcelonanoticias sieht Rakitić und Puig in der Startelf, SPORT glaubt an Artur.

#7 RE: FC Barcelona vs Granada CF (19.1.2020) von Falcon 19.01.2020 13:53

avatar

Ich bin echt gespannt ob Puig spielen wird. Da hätte Setien gleich bei mir einen Stein im Brett.

#8 RE: FC Barcelona vs Granada CF (19.1.2020) von Rumbero 19.01.2020 14:06

avatar

Hier dann auch der Kader
...

Schön dass Puig dabei ist und Artur und MAtS zurück.

#9 RE: FC Barcelona vs Granada CF (19.1.2020) von Rumbero 19.01.2020 18:42

avatar

Bin gespannt, ob Quique der Truppe neue Motivation einflößen konnte. Allerdings sind Messi & Co. dadurch nicht plötzlich wieder 25 Jahre alt. Die alten taktischen und Strukturprobleme sind auch nicht von heute auf morgen zu beseitigen. Tabellenzehnter Granada kommt da genau richtig, zumal noch eine moralische Rechnung offen ist, wegen des 2-0 im Hinspiel nach uninspiriertem Barça-Auftritt. Wünsche mir also ein Spiel, in dem unsere Jungs mal wieder zaubern und sich reinknien und ein Zeichen setzen. Alles weitere dauert seine Zeit.

#10 RE: FC Barcelona vs Granada CF (19.1.2020) von Rumbero 19.01.2020 19:48

avatar

Quique Setiéns erste Startelf
...

Ansu Fati drin, aber auch Rakitić und Vidal, also die fitten und spielberechtigten Mittelfeldspieler.
Keine Revolution mit Puig, Arthur dürfte später kommen, um wieder fit zu werden

#11 RE: FC Barcelona vs Granada CF (19.1.2020) von Rumbero 19.01.2020 21:08

avatar

5' Gefühlt 200 Prozent Ballbesitz!
13' Das Camp Nou lebt, es gibt sogar Sprechchöre, ui!
15' Chapeau, Grizou!!
32' Setiénismen: Dreierkette hinten bei Ballbesitz, viel Ballbesitz am eigenen 16er und Warten auf die Lücke, 3-3-4 in der Offensive mit Messi und Grizou halbrechts und halblinks und Fati und Alba außen.
40' Nach hinten brennt nichts an, und sogar bisher ohne zu viele Fouls.
45' Taktische Änderungen erkennbar, bisher ohne durchschlagenden Effekt.

#12 RE: FC Barcelona vs Granada CF (19.1.2020) von Rumbero 19.01.2020 22:05

avatar

45' 65.444 Zuschauer, 2.000 mehr als gegen Alavés. Interpretiere das mal dahingehend, dass die Culers hier nicht den Auftakt zu einer Revolution erwartet haben, bei dem man unbedingt dabei sein muss.
57' Will nicht jammern, aber außer der begrüßenswerten Abwesenheit eines gewissen sauren Gesichts, ist das Ergebnis mager.
63' Lieber Quique: schon mal für die Pressekonferenz: es war der Wind ;-)
67' Würde mich schon freuen, wenn Setién bis Saisonende das Spazierengehen bei Ballbesitz weit in der gegnerischen Hälfte abstellen könnte.
75' "Vor sich hinsiechender Ballbesitz" - hätte nie gedacht, DAZN-Kommentatoren lieben zu lernen :-)
76' V I D A L - der Typ ist irre!
84' Puig mit ordentlich Input, Griezmann defensiv top, offensiv lau.
89' Wir waren uns hier immer einig, dass Motivation ein Schlüssel für das Auftreten der Blaugrana ist. Da ist heute trotz Trainerwechsel und der Hinspielschande nicht viel mehr als früher. Was will uns das bloß sagen?

#13 RE: FC Barcelona vs Granada CF (19.1.2020) von domessesta10 19.01.2020 23:16

avatar

Ich ziehe ein positives Fazit aus diesem Spiel. Natürlich hat man nicht mit 3 oder 4 Toren gewonnen, aber dafür waren meines Erachtens schon viele Verbesserungen erkennbar. Die Idee mit Roberto als rechten Halbverteidiger aufzulaufen fand ich super. Das Positionsspiel war verbessert, genauso wie die Pressingeffektivität. Im letzten Drittel gab es jedoch noch häufig Ungenauigkeiten und Abstimmungsprobleme, was sich aber mit der Zeit ändern wird. In einer Woche kann Setien noch nicht alles verändern, aber was er schon verändert hat gefällt mir sehr gut.

#14 RE: FC Barcelona vs Granada CF (19.1.2020) von Falcon 20.01.2020 09:23

avatar

Für gerade mal eine Woche war das durchaus beeindruckend. Wie domemessesta10 schreibt, oft haperte es an Details in der Abstimmung, das ist aber etwas das sich mit Zeit ergibt und klar warum das in der Woche noch nicht so aussehen kann.
Gefühlt hätte ich schon gesagt, dass ohne Ball mehr Bewegung drinnen war, das kann aber täuschen und selbst wenn es so war, heißt es nicht, dass es andauern wird.
Auf jeden Fall ein unterhaltsames Spiel das mir, auch wenn es nicht übermäßig viele Chancen gab, spaß gemacht hat. Mehr als zuletzt auf jeden Fall.

#15 RE: FC Barcelona vs Granada CF (19.1.2020) von Johann 20.01.2020 10:52

avatar

Ganz ehrlich? Ich habe mir vom gestrigen Match nicht so viel mehr erwartet. Dazu war die Zeit für Setien zu kurz. Ich bin immer noch skeptisch was Puig betrifft, aber gestern war es, wie schon manchmal, ziemlich erfrischen was er gezeigt hat. Bei Griezman ist es halt so, seine Defensivarbeit ist hervorragend. In der Offensive ist er immer noch nicht angelangt. Er sollte halt auch mal treffen. Gelegenheiten gab es. Bei Fati gibt es nur eine Konsequenz: Spielen lassen, Spielen lassen. Auch wenn er mal einen rabenschwarzen Tag erwischen sollte. Falcon in Sachen "mehr Bewegung" teile ich Deine Skepsis über Wahrnehmung und anhaltende Dauer der Laufbereitschaft. Vielleicht muss Setien zuerst die Mannschaft auch konditionell auf ein höheres Level bringen??
Insgesammt hat mir das Spiel mehr Spaß gemacht, als einige Spiele davor (Athletico ausgenommen).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz