Seite 1 von 4
#1 Nr. 6 Ricard Puig von Johann 05.12.2019 17:37

avatar

https://www.fussballeuropa.com/news/riqu...-machen-2019-12

Riqui Puig will bei Barca bleiben und nicht verliehen werden.
Was haltet Ihr davon?

#2 RE: Riqui Puig von Falcon 05.12.2019 18:41

avatar

Die Einstellung ist zwar löblich, aber ich fürchte nicht mehr Zeitgemäß. Das jetzige Barça ist zum Siegen verdammt. Das war zu Iniestas und Xavis Zeit nicht so der Fall. Da kam es auch schon mal vor, dass man überhaupt nur UEFA Cup gespielt hat.
Ich hoffe er schadet sich dabei nicht selbst in der Entwicklung. Ihm traue ich es aber noch am ehesten zu sich konstante Spielzeit zu erkämpfen. Aleña dürfte es da deutlich schwerer haben.

#3 RE: Riqui Puig von Rumbero 05.12.2019 19:13

avatar

Spannende und wichtige Frage, Johann, die nicht nur Riqui betrifft.

Xavi machte 1998/99 mit 18/19 Jahren schon 17 Ligaspiele, mit 21 gehörte er zum erweiterten Stamm.
Iniesta machte 2002/03 mit 18/19 Jahren die ersten 6 Ligaspiele, mit 20 gehörte er zum erweiterten Stamm.

Puig ist 20 Jahre alt und hat insgesamt 2 erst Ligaspiele. Selbst wenn im Januar Rakitić und/oder Vidal gehen, wird er keine besseren Chancen haben, an de Jong oder Arthur vorbeizukommen, die ja unsere kreativen Mittelfeldspieler und selbst auch verdammt jung sind. Und da ist ja auch noch Aleñá. Könnte aber strategisch trotzdem sinnvoll sein zu bleiben, in der Hoffnung auf einen Trainer, der mehr auf junge Leute und Eigengewächse setzt. Kann aber auch sein, dass er bei Barça B verhungert, aber dann kann er sich immer noch verleihen lassen. Grundsätzlich sehe ich ihn in ein paar Jahren eher bei einem anderen Verein. Die sportliche Führung des Vereins setzt auf den Kauf von Talenten von außerhalb, weil man bald nicht mehr um die fertigen Topleute mitbieten kann.

#4 RE: Riqui Puig von Tical 05.12.2019 19:51

avatar

Zitat von Rumbero im Beitrag #3
in der Hoffnung auf einen Trainer, der mehr auf junge Leute und Eigengewächse setzt.


Na, Frenkie und Arthur sind mit ihren 22/23 ja auch noch eher Jungspunde, die ihre ganze Karriere vor sich haben. Aber sie sind eben drei Schritte weiter als Puig, möchte ich meinen. Wenn Vidal und Rakitic gehen, hat Puig natürlich mehr Chancen genommen zu werden, aber das Niveau ist eben verdammt angestiegen. Xavi und Iniesta hatten eigentlich nur Deco und Ronaldinho vor sich, die dann eh weg sollten, und es hieß bei weitem nicht jede Saison: Triple oder nix. Heutzutage muss ein Puig sofort zeigen, warum gerade er hochgezogen und regelmäßig eingesetzt werden soll.

#5 RE: Riqui Puig von domessesta10 05.12.2019 20:05

avatar

Da gibt es nicht viel zu ergänzen. Ihr habt im Grunde schon alles gesagt. Wenn man jede Saison den Druck des maximalen Erfolges hat, geht man kein Risiko in Form vom Heranführen junger Spieler ein. Puig ist ein tolles Talent, der absolut das Zeug hat irgendwann Stammspieler zu sein. Aber wie auch z.B. bei Alena gibt es in der Entwicklung Phasen der Stagnation. Es wäre natürlich umso schöner, wenn er es trotz aller Widrigkeiten schaffen würde sich bei Barca durchzusetzen, aber Spielpraxis ist eben notwendig um die Entwicklung zu beschleunigen.

#6 RE: Riqui Puig von Johann 09.03.2020 20:12

avatar

Barça B 3 - 2 UE Llagostera

Ich habe mir das Spiel komplett angesehen
Riqui Puig ist ein hochintelligenter Spieler (wußten wir eh Alle schon vorher)
Zumindest in diesem Spiel, hat Dinge gemacht, die sehe ich bei Rakitic und Arthur selten. Klar ist 3.Liga.
Folie1.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Folie2.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Folie3.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Folie4.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Die Diagonalpässe sind super von ihm.
darüber hinaus hat er das Spiel in der Hand gehabt.

#7 RE: Riqui Puig von Rumbero 09.03.2020 20:26

avatar

Warum - außer dem enormen Druck, drei Titel gewinnen zu müssen - vertraut ihm dann Setién (bisher 22 Minuten) genauso wenig wie Valverde? Wenn's nur an der immer wieder thematisierten Muskelmasse läge, hätte man ihn längst genötigt oder davon überzeugt, zuzulegen.

#8 RE: Riqui Puig von Johann 09.03.2020 21:35

avatar

Ich wollte eigentlich nicht Puig in die Startelf reklamieren. Mir fiel nur auf, dass er Manches sieht, was Andere nicht sehen. Oder zumindest in der Barca B, Dinge tun darf, die offenbar in der "Ersten" verpönt sind.
Ich habe aber auch gesehen, dass die Gegner, Puig immer körperlich attackieren. Iniesta, der auch kein Goliath war, hat wahrscheinlich mit der Zeit gelernt, diesen Attacken auszuweichen.
Selber bin ich seeeeehr skeptisch, ob Puig das hinkriegt.
Was aber die Arthurs und Rakitics nicht davon abhalten soll, diese Möglichkeiten durch Diagonalpässe zu sehen. Nicht Quer, sondern nach vorne.
Messi machts ja eh auf Alba. Nur diese Pässe sieht sogar schon meine Frau voraus, die fast nie Fußball schaut.

#9 RE: Riqui Puig von Falcon 09.03.2020 22:21

avatar

Puig hat deutlich weniger Muskelmasse als Iniesta oder Messi bei ca. gleicher Größe. Da sind schon Welten.

Messi 1,7m 72kg
Iniesta 1,71m 68kg
Puig 1,69m 56kg

Das ist fast 20% Respektive 25% Körpermasse bei praktisch identischer Größe. Der muss einfach zur Kraftkammer genötigt werden, komme was wolle. Das geht halt leider auch nicht von heute auf morgen, sofern man das sauber betreibt...

#10 RE: Riqui Puig von Johann 18.04.2020 10:35

avatar

https://www.transfermarkt.de/-bdquo-spor...iew/news/358823

Wenn ihn Ajax wirklich will, ist er gut beraten dort hin zu gehen.
Sie kennen Ihn, wissen um seine körperliche Statur. Wenn Ajax ihn verpflichtet, lassen sie ihn auch spielen.
Wäre das Beste für ihn.
Beim FC Barcelona sehe ich für ihn keine Perspektive.
Was meint Ihr?

#11 RE: Riqui Puig von Rumbero 18.04.2020 11:20

avatar

Würde ich wie Puig vom Aufstieg von Barça B abhängig machen, in der zweiten Liga könnte er mehr auf sich aufmerksam machen. Hat aber definitiv unter Setién genauso wenig eine Chance wie unter Valverde. Von Xavi habe ich auch noch keine Einschätzung über ihn gelesen, aber er wollte ihn zu Al-Sadd holen - ist natürlich nicht La Liga. Ajax ist sicher die perfekte Schule für modernisierten Cruyff-Stil, aber man ist schon auch weit vom Schuss, wenn sie nicht wieder in der CL überraschen.

#12 RE: Riqui Puig von Rumbero 21.04.2020 14:21

avatar

Riqui Puig hat sich entschieden zu bleiben (SPORT)
Ich hoffe, dass das die richtige Strategie für ihn ist, bin aber skeptisch für seine Zukunft bei Barça.

#13 RE: Riqui Puig von VamosBarca 21.04.2020 15:11

Puig würde eine Leihe zu einem Verein, der als Ziel hat europäisch spielen zu wollen, sehr gut dienen. Puig braucht einen Trainer der auf ihn regelmäßig baut.

#14 RE: Riqui Puig von domessesta10 08.07.2020 02:29

avatar

Hier ist eine kann coole Analyse, die ich auf Twitter zu einem von Riquis riskanten Vertikalpässen gefunden habe.

https://twitter.com/johnspacemuller/stat...265519847014400

#15 RE: Riqui Puig von Tical 09.07.2020 16:24

avatar

Ich bin immer wieder erstaunt, wie sehr man so eine kurze Aktion analysieren kann. Finde das Video sehr interessant. Genau sowas muss man spielen!

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz