Seite 1 von 2
#1 Nr. 16 Pedri González López von Tical 28.02.2021 16:06

avatar

Wow, noch kein Thread zu Pedri?!

Nun, er fällt rund zwei Wochen aus, das ist seit heute klar. Es ist eine Wadenzerrung. "Nichts Schlimmes", sagt er selbst bei Twitter.

#2 RE: Nr. 16 Pedri González López von Falcon 28.02.2021 20:52

avatar

War halt sehr vorhersehbar... Mit so wenig Pausen in so jungen Jahren. Das war nur eine Frage der Zeit.
Gott sei Dank nicht mehr.

#3 RE: Nr. 16 Pedri González López von Johann 01.03.2021 13:21

avatar

Zitat von Falcon im Beitrag #2
War halt sehr vorhersehbar... Mit so wenig Pausen in so jungen Jahren. Das war nur eine Frage der Zeit.
Gott sei Dank nicht mehr.

Wir haben es befürchtet und hier geschrieben!

#4 RE: Nr. 16 Pedri González López von Rumbero 16.03.2021 10:54

avatar

Pedri wurde von Luis Enrique zur Nationalmannschaft eingeladen. Natürlich ist das von der Leistung her hoch verdient, aber der Arme geht eh schon auf dem Zahnfleisch, ackert immer noch defensiv viel, aber die Frische ist komplett runter. Hoffe, dass es zunächst mal nur darum geht, sich in die Mannschaft einzufügen, Quali-Luft zu schnuppern und vielleicht 10 Minuten gegen Griechenland oder Georgien mitzumachen.

#5 RE: Nr. 16 Pedri González López von Johann 19.03.2021 09:49

avatar

Zusammenfassung eines Interview von Pedri - Veröffentlicht auf Barcelona.com
Pedri: "Alles, was ich erlebe, ist unglaublich"
Pedri: „Es ist sehr einfach mit Messi zurechtzukommen".
Pedri: „……ich spiele das, was immer der Trainer braucht und auf welcher Position auch immer zu spielen ist."
Persönliche Gefühle
"Mir geht es gut. Die Verletzung im ersten Abschnitt des Pokal-Halbfinales war zu Beginn sehr schwer im Vergleich zu dem, was es schließlich war. Ich verließ das Feld unter großen Schmerzen und war besorgt, aber in 48 Stunden hatte ich mich erholt."
"Als ich Sevilla verließ, dachte ich, ich könnte das zweite Bein nicht spielen, aber es war endlich ein wunderbares Spiel."
"Ich dachte daran, die Vorsaison zu machen und zu sehen, ob ich bleiben und weiterarbeiten könnte, um die maximal mögliche Anzahl von Minuten zu haben."
"Was ich erlebe, ist unglaublich. Mein letztes Jahr war voller Emotionen, seit ich in Bara ankam."
die Familie
"Ich habe meine Verwandten in der Nähe und sie sorgen dafür, dass ich einen kühlen Kopf halte. Indem ich demütig bin und mit ihnen nahe bin, bin ich auf alles vorbereitet."
Das Team
"Barca hat schon Idole wie Messi, Piqué und viele mehr. Die jungen Leute, die anfangen, wie Ansu Fati, Riqui und ich müssen auf hohem Niveau spielen, um in der ersten Mannschaft zu bleiben."
Ronald Koeman
"Die Position, die ich am liebsten spiele, ist im Mittelfeld. Hinter dem Stürmer zu stehen und den letzten Pass geben zu können, gefällt mir sehr gut. Aber ich bin hier für alles, was der Trainer braucht und auf welcher Position auch immer zu spielen."
Leo Messi
"Mit Leo zu spielen ist einfach, weil du ihm den Ball gibst und du weißt, dass etwas passieren wird."
"Hoffentlich kann ich mehrere Jahre um Leo herum sein, es wäre toll, an seiner Seite zu lernen."
Das spanische Seniorennationalteam
"Es ist eine Auszeichnung, der ich mit großer Begeisterung entgegensehe und ich werde versuchen zu spielen, als wäre ich auf dem Stadtplatz."

#6 RE: Nr. 16 Pedri González López von Tical 19.03.2021 12:15

avatar

Danke, Johann! Ich freue mich sehr für Pedris Aufstieg, hab aber wegen der Länderspiele wieder einmal Bedenken, ob das tatsächlich alles so sein muss. Debütieren darf er meinethalben, aber ein Päuschen täte ihm auch sehr gut.

#7 RE: Nr. 16 Pedri González López von Johann 19.03.2021 15:39

avatar

Zitat von Tical im Beitrag #6
Danke, Johann! Ich freue mich sehr für Pedris Aufstieg, hab aber wegen der Länderspiele wieder einmal Bedenken, ob das tatsächlich alles so sein muss. Debütieren darf er meinethalben, aber ein Päuschen täte ihm auch sehr gut.


Die Frage ist, was machst als Trainer?
Pedri hätte eine Pause nötig. Man hat es ihm schon angemerkt.
Dass es gut für Pedri ist, Nationalteamluft zu schnuppern, ist auch klar.
Soll man ihm das verwehren? Die Entscheidung ist eine harte Gradwanderung.
Es ist zu hoffen, dass er das ohne Ermüdungsverletzungen schafft.
UND: dass er das auch im Kopf gut verarbeitet.

#8 RE: Nr. 16 Pedri González López von Falcon 19.03.2021 16:03

avatar

Zitat von Johann im Beitrag #5
"Mit Leo zu spielen ist einfach, weil du ihm den Ball gibst und du weißt, dass etwas passieren wird."


Das finde ich ehrlich gesagt keine gute Denkweise...
Man hat das aber durchaus auch schon in den letzten Spielen vermehrt wahrnehmen können,
dass sich Pedri auch zunehmend darauf verlässt, dass Messi was macht und einfach ihm den Ball zuschupft.
Schwer zu sagen ob es daran liegt, dass er auch einfach langsam Platt ist, oder ob es an der Mentalität hängt, die auch schon viele vor ihm befallen hat.

€dit:
Absolut bei dir. Da sind wir uns ohnehin einig. So gut es ist, dass Koemann ihn fördert, so sehr lässt er da das Fingerspitzengefühl vermissen.
Interessant, dass es zu 100% umgekehrt bei Riqui ist. Das ist mein Riesen Kritikpunkt an Koemann.
Da ist er entweder stur, blind, oder es fehlt ihm da mMn der Weitblick oder gar die Klasse, sowas zu erkennen.
Ich glaube echt es gibt kaum jemanden außer ihm, der nicht erkennt, dass Pedri unbedingt auch Erholung braucht und jetzt kontinuierlich stark abgebaut hat.
Und wenn er es erkennt, dann finde ich es ehrlich gesagt fast erschreckender.

#9 RE: Nr. 16 Pedri González López von Johann 19.03.2021 16:57

avatar

Zitat von Falcon im Beitrag #8
Ich glaube echt es gibt kaum jemanden außer ihm, der nicht erkennt, dass Pedri unbedingt auch Erholung braucht und jetzt kontinuierlich stark abgebaut hat.
Und wenn er es erkennt, dann finde ich es ehrlich gesagt fast erschreckender.

Da bin ich voll bei Dir!

Ich kann Koeman immer noch nicht einschätzen. Ich war Anfangs eher skeptisch was seine Person betrifft. Ich dachte, wir werden sehen. Nicht jeder Super-Trainer passt zu jeder Mannschaft. Warum kann es nicht einmal klappen, wenn ein Trainer zuerst bei Mannschaften nicht gerade Bäume ausgerissen hat, es nicht plötzlich bei uns zünden lassen?
Er hat zumindest erreicht, dass alle mehr motiviert scheinen.
Er hat die Jugend forciert, Verletzungen bedingt oder nicht.

Das mit Puig gefällt mir auch nicht. Obwohl ich ja eher ein Puig-Skeptiker bin, finde ich es nicht in Ordnung, was Koeman da tut.

Xavier Garcia Pimienta der Trainer von der Barca B händelt da gewisse Dinge anders. Er hat natürlich nicht den Leistungsdruck den Koeman hat.

#10 RE: Nr. 16 Pedri González López von Tical 26.03.2021 13:52

avatar

Pedri bekam ja gestern seine ersten 25 Minuten im Trikot Spaniens. Hier sind ein paar (zugegeben überschaubare) Highlights*, ich lese aber hier und da, dass er sich wohl recht gut angestellt hat bzw auffällig war. Er spielte auf dem linken Flügel und kam für Dani Olmo rein.
Eine Torbeteiligung kam leider nicht gleich zustande, aber ich bin erstmal froh, dass er nicht gleich von Beginn reingeworfen wurde und sich nicht verletzte!

*Achtung: nervige Musik ;)

#11 RE: Nr. 16 Pedri González López von Johann 26.03.2021 17:36

avatar

Zitat von Tical im Beitrag #10
ass er sich wohl recht gut angestellt hat bzw auffällig war.


Habe ihm gut auf die Beine geschaut! Für mich war er nicht auffällig. Aber er hat seine Sache gut gemacht! Mehr kann man und darf man von ihm nicht erwarten. Er hat auch nicht seine Rolle gespielt.
Er hat eher "Außen" gespielt.

#12 RE: Nr. 16 Pedri González López von Rumbero 29.03.2021 09:16

avatar

Pedri hat (wie Garcia) gegen Georgien 90 Minuten durchgespielt. Es gab ein übles Foul, das zum Glück ohne Folgen blieb. Kann nur hoffen, dass wir ihn nach dem Kosovo-Spiel ohne Verletzung und mit noch gewisser Rest-Frische wieder zurück bekommen.

#13 RE: Nr. 16 Pedri González López von Tical 08.05.2021 18:51

avatar

Pedri ist seit heute der zweitjüngste Spieler der Barca-Geschichte, der die Marke von 50 Spielen knackt. Platz 1 ist Bojan, der damals 18 Jahre und 3 Tage alt war. Pedri ist heute 18 Jahre und 5 Monate alt.

#14 RE: Nr. 16 Pedri González López von Johann 09.05.2021 09:01

avatar

Zitat von Tical im Beitrag #13
Pedri ist seit heute der zweitjüngste Spieler der Barca-Geschichte, der die Marke von 50 Spielen knackt. Platz 1 ist Bojan, der damals 18 Jahre und 3 Tage alt war. Pedri ist heute 18 Jahre und 5 Monate alt.


Ich glaube eine Pause würde ihm sehr gut tun!
Zudem werden von ihm Dinge verlangt, die er (noch?) nicht liefern kann.
Er kann NICHT jedes Match das Mittelfeld dominieren, das Spiel gestalten, usw.
Weil es Busquets sichtlich nicht kann, weil es DeJong sichtlich nicht kann.
In diesem Sinne, braucht der Trainer, der Verein, aber auch wir Fans, viel Geduld.
Ob er wirklich der große "Burner" wird, werden wir erst ca. in 2 Jahren wissen.
Ich wünsche es ihm.

#15 RE: Nr. 16 Pedri González López von Rumbero 08.07.2021 10:46

avatar

Sid Lowe: Spain’s Euro 2020 pain softened by Pedri’s emergence as Iniesta’s heir (Guardian)

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz