Seite 4 von 13
#46 RE: Trainer Ronald Koeman von Fifty 09.09.2020 16:33

avatar

Dito Falcon, zumindest aktuell.
Koeman tut mir da auch einfach nur leid aber ich bezweifel einfach das mit der aktuellen Kadersituation ein gesunder Teamspirit hergestellt werden kann. Gut, das Transferfenster ist noch nicht zu, vielleicht geht er ja doch noch.
Bin auf das erste Testspiel am Samstag gespannt. "Lustig" wäre es wenn Suarez dann in der Startelf steht...

Ehrlich gesagt hatte ich mich auf die neue Saison gefreut. Koeman hat harte Entscheidungen getroffen, die Abhängigkeit Messis hätte sich fast erledigt, andere Spieler hätten vielleicht glänzen können. Stand jetzt haben wir Rakitic verkauft, alle anderen sind noch da. Da wird es keine große Wende geben, egal wer der Trainer ist.

Und wenn ich das gerade so schreibe regt es mich ehrlich gesagt auch auf das man wieder versuchen will ein Team um Messi zu bauen. Wieder alles auf Messi ausgerichtet...
Ich bin froh wirklich froh wenn das Kaptiel ein Ende hat und die Mannschaft im Mittelpunkt steht und nicht Messi.

#47 RE: Trainer Ronald Koeman von Johann 09.09.2020 16:56

avatar

Jungs, atmet aus!
Ein ganzes langes Jahr noch, dann kommt der Umbruch!
Das stehen wir auch noch durch!

Erwartet nur von Pjanic nicht Allzuviel. Ich mag seine Art Fußball zu Spielen (an guten Tagen).
Ich habe aber auch Matches gesehen, da ist er "untergetaucht" Körperliche Attacken kaufen ihm oft den Schneid ab.

Ich freue mich auf Fati.
Würde mich auch auf Puig freuen. Aber seine Karten sind leider nicht besser geworden.
Bin trotzdem froh wenn es wieder los geht.

#48 RE: Trainer Ronald Koeman von Rumbero 09.09.2020 19:05

avatar

Okay, Luis darf Koeman und Bartomeu je einmal kurz ins Öhrchen beißen, dann ist aber Feierabend und ab nach Turin ;-)

#49 RE: Trainer Ronald Koeman von Tical 09.09.2020 21:27

avatar

Hm, was ich zu Suarez gelesen habe, war eigentlich eindeutig Richtung Abschied. Sky Sport Italia will von drei Bedingungen für einen Transfer wissen: 1. er muss ablösefrei zu haben sein, 2. Barca muss seine Abfindungsforderung von 25 Mio € erfüllen, 3. muss Suarez ein geringeres Gehalt als momentan akzeptieren.
Die Gazzetta dello Sport haute vorgestern raus, Suarez wird beim Konsulat einen Italienischtest machen, um den Pass zu bekommen.
BBC schrieb sogar schon am 4.9., dass sich Suarez und Juventus einig sind. Hm.

Es ist natürlich für uns das denkbarste Szenario, dass Messi im Zuge seiner Kehrtwende gleich mal verlangt hat, dass Suarez auch bleibt, aber andererseits kann ich mir nach diesem Rosenkrieg auch nicht mehr vorstellen, dass Messi jetzt noch dieselbe Macht und dieselben Privilegien hat wie vor Koemans Ankunft.

#50 RE: Trainer Ronald Koeman von Haba 10.09.2020 11:32

Bin mal gespannt wie Koeman den Kader verwalten will. Aktuell haben wir mit Messi, Griezmann, Suarez, Coutinho und Dembélé fünf Weltklasse Angreifer in unseren Reihen. Dazu kommen Talente wie Fati, Trincao und Pedri. Auch Rafinha und Martin Braithwaite sind aktuell noch nicht verkauft. Wir haben also 10 potenzielle Angreifer in unseren Reihen und bei einer Verpflichtung Depays wären es 11.

In der Abwehr mangelt es dagegen an Optionen, jedoch sind wir mit dieser Viererkette kaum konkurrenzfähig - besonders auf den Außen wurde die Entwicklung der letzten Jahre mal wieder grandios verschlafen. Ich kann mir gut vorstellen dass wir nächstes Jahr zum ersten mal die 3 100 Millionen Transfers: Coutinho, Griezmann und Dembélé in der Aufstellung sehen werden. Gemeinsam mit Messi.

#51 RE: Trainer Ronald Koeman von Falcon 10.09.2020 15:54

avatar

Von Tag zu Tag frustriert es mich eigentlich schon fast mehr muss ich gestehen.
Von Umbruch keine Spur. Vidal ist gegangen, ansonsten ist genau nichts von einem Umbruch zu verspüren.
Es hat sich alles wieder beruhigt und jetzt wurstelt man weiter wie bisher, so zumindest mein Eindruck.
Dabei habe ich mich schon so auf die kommende Saison gefreut. Die Vorfreude schwindet aber zunehmend...

#52 RE: Trainer Ronald Koeman von Tical 10.09.2020 17:20

avatar

Das kann ich nachvollziehen, doch wir haben immer noch den "Joker", dass Barca noch kein Spiel bestritten hat. Wenn Koeman dann das erste mal spielen lässt und Suarez, Pique und Busquets allesamt auf der Bank sitzen und vielleicht sogar noch eine neue Formation gespielt wird, dann nehm ich das gern als Umbruch.

Suarez braucht halt den italienischen Pass, damit er bei Juve nicht als Nicht-EU-Ausländer zählt. Die Serie A erlaubt pro Wechselperiode nur zwei, Juve hat dieses Kontingent mit Arthur und McKennie bereits aufgebraucht. Zwar ist noch fast einen ganzen Monat Transferzeit, doch italienische Zeitungen meinen, das ist schon knapp für so einen Passerwerb.

#53 RE: Trainer Ronald Koeman von Rumbero 10.09.2020 21:45

avatar

Wer bei dem Verein immer noch Vorsaisonwunder erwartet, wird schnell frustriert. Ich habe nicht mit einem Durchmarsch von Koeman gerechnet, aber die positiven Zeichen sind doch unverkennbar. Der Verein wurde so lange aus der Kabine regiert (und nicht vom Trainer), dass man nicht in ein paar Tagen Revolution machen kann, zumal gegen den Präsidenten ein Misstrauensvotum läuft (7.500 von 16.000 nötigen Unterschriften liegen schon oder erst vor).

Ich gehe trotzdem davon aus, dass Suárez sich in den nächsten Tagen nach Juve oder Atleti davon macht. Das darf man dann auch symbolisch verstehen. Es ist doch ganz und gar ausgeschlossen, dass sich Koeman zum willfährigen Idioten von irgendwelchen Spielern machen lässt, ganz abgesehen kann er auch aus seiner niederländischen Haut nicht raus. Er will erfolgreich sein, weil er schon seit Jahren davon träumt, endlich Barça zu trainieren. Setién habe ich von Anfang an nicht ernst genommen, Koeman ist aber doch ein ganz anderes Kaliber.

Ich würde auch nicht jetzt schon meine Hand dafür ins Feuer legen, dass taktisch alles so bleibt, wie es war, nur weil Herr Messi geblieben ist. Lasst uns doch erst mal die Mannschaft wenigstens ein paar Mal spielen sehen. Habe heute erste mögliche Taktikschemata eines 4-2-1-3 im Netz gesehen. Messi hinter Griezmann als falscher 10er, auf den Außen Fati und - ja, rechts - Dembélé, das macht doch was her. Apropos Fati, im Verein diskutiert man, ob nicht aufgrund seiner kürzlichen Entwicklung ein Kauf von Depay überflüssig ist. Bin gespannt, was draus wird.

#54 RE: Trainer Ronald Koeman von Falcon 14.09.2020 09:49

avatar

Dein Optimismus in aller Ehren, aber ich sehe ehrlich gesagt diese positiven Zeichen noch nicht. Was sie öffentlich raus posaunen ist noch lange nicht das was sie tatsächlich machen.
Ich sehe nicht, dass sich groß was geändert hat oder dass wirklich positive Zeichen zu erkennen sind.
Die Startaufstellung im Testspiel hatte das gesamte La Masia Kartell im Aufgebot, Messi ist trotz alledem wieder Kapitän, so wie auch alle anderen heiligen Kühe hinter ihm.

Ein paar kleine taktische Änderungen jetzt zu Beginn sagen leider da noch nicht so viel aus. Auch Setien hat da einiges ausprobiert und umgestellt, aber die Mannschaft hat sich dann auch bald quer gestellt.
Da waren auch sehr vielversprechende Auftritte zu Beginn dabei mit einigen positiven Ansätzen.

Auch die Transfers sprechen jetzt nicht unbedingt eine Sprache des Umbruchs. Rakitic wollte man schon ne halbe Ewigkeit los werden,
Vidal war ja auch schon länger angezählt und Suarez wirkt auf mich wie ein Bauernopfer, damit die La Masia Clique nicht angegriffen werden muss,
aber auch er war schon länger nicht ohne Kritiker.
Zugegeben, Transfers in der Periode werden sich naturgemäß schwerer gestalten, aber die weiteren Namen die gehandelt werden sind allesamt auch nicht die heiligen Kühe.
Umtiti geistert genauso eine halbe Ewigkeit rum und Todibo finde ich ja geradezu wahnwitzig, da er perfekt in einen Umbruch passen würde.
Semedo ist jetzt auch nicht derjenige der mit seinem Abgang für einen Umbruch stehen würde.

Ich hasse es der Miesepeter und "Raunzer" zu sein, aber bislang macht mich das Vorgehen ziemlich skeptisch. Da hat man mMn einmal kurz extrem auf die Trommel gehauen,
viel raus posaunt damit die Fans sich etwas beruhigen, dann einen neuen namhafteren Trainer geholt und gezielt Meldungen raus gehauen wie sich das nun nicht ändert.
Erinnert sich noch wer an die ersten Trainings unter Setien? Da kamen auch Meldungen wie: "Schon ewig nicht mehr so hart trainiert."
Es wird den Fans einfach gesagt was sie hören wollen, aber die Aktionen sprechen einfach eine andere Sprache.
Aussagekräftig wird wohl erst das erste Pflichtspiel. Anhand der Startaufstellung werden wir sehen ob sich was getan hat.
Sind die heiligen Kühe wieder am Start, dann sehe ich auch für diese Saison sehr schwarz.

#55 RE: Trainer Ronald Koeman von Tical 14.09.2020 11:00

avatar

Ich verstehe dich, Falcon. Ich weiß noch gut, wie man auf Setien reagierte. Es wurde dann auch immer gefeiert, wie der Ballbesitz wieder in die Höhe schoss. Man vergleicht den aktuellen Trainer ja immer mit dem direkten Vorgänger. Ich denke, es ist generell schwierig, die Zeit nach der Saison 19/20 schon zu bewerten, da wir ja noch immer in der Saisonvorbereitung stecken wenn man es so will. Transfertechnisch pfuscht die Pandemie sicherlich herum, obwohl sie auf die Transfers von Rakitic, Vidal und Suarez scheinbar keinen Einfluss nimmt.

Dass bei Messi wieder quasi der "Status quo ante Bayern" hergestellt wurde, stößt mir am meisten sauer auf. Es ist kein Umbruch, wenn es kein großes Opfer gibt. Ich habe immernoch meine Probleme damit, ihn jetzt als Anführer und die heiligste aller Kühe zu sehen. Mag sein, dass er unter Koeman in einer neuen Rolle einen zweiten Frühling erlebt und sich diesmal fügt, aber das können wir ohne Pflichtspiele eben noch nicht bewerten. Bis dahin hab auch ich meine Portion Skepsis, obwohl die Vorzeichen auf dem Papier schon mal sehr gut aussehen: Anerkannter Trainer mit Stallgeruch, ein Großteil der alten Garde auf dem Abstellgleis oder ohne Garantien, ein paar neue Gesichter in der Vereinsführung und wahrscheinlich eine neue Art zu spielen. Wenn all das miteinander harmoniert und die Ergebnisse auf dem Platz sichtbar sind, dann sag ich gern: "Im Sommer 2020 gab es einen großen erfolgreichen Umbruch." :)

#56 RE: Trainer Ronald Koeman von Rumbero 14.09.2020 11:44

avatar

Danke Tical! Skepsis ist prinzipiell immer angebracht, ich respektiere das, Falcon! Aber jeder hat so seine unterschiedlichen Intuitionen, Wahrnehmungen, Zukunftserwartungen und interpretiert das. Vielleicht sind wir in vielen gar nicht weit auseinander, aber für mich geht die Summe doch klar ins Positive. Ich will das hier nicht noch mal referieren.

Nur zu Messi: oberflächlich gesehen sitzt er wieder fest im Sattel als zentrale Figur der Mannschaft. Aber er hat schon einige Kröten schlucken müssen und dafür wiederum - wie andere La-Masia-Zöglinge auch - für mich ein paar Trostpflästerchen bekommen.

Die beiden dicken Mate-Amigos sind bald weg. Im Augenblick scheint der Suárez-Abgang zwar wieder etwas unsicher. Aber wahrscheinlich droht seine Entourage nur damit, dass er seinen Vertrag absitzt, weil er mehr rausholen will. Die Signale von Koeman ihm gegenüber sind klar - er wird nicht spielen!! - und ich kann mir nicht vorstellen, dass er sein letztes oder vorletztes Fußballjahr so begehen will, auch wenn die Kasse klingelt. Die anderen Kumpels, vor allem Piqué und Alba, sind noch lange nicht rehabilitiert. Wenn sie so weiter machen wie gegen Tarragona, gibt es kein Happy End für sie. Das Thema Gehaltseinbußen ist ohnehin noch auf dem Tisch.

Insgesamt hat der Messi-Club ordentlich Macht eingebüßt, formal scheinbar nicht, aber faktisch auf jeden Fall. Intensität ist diese Saison das Schlüsselwort. Wenn Koeman den Wettbewerb um die Stammplätze auch nur um ein paar Prozent mehr öffnet, werden jedenfalls die älteren Offensivkräfte ganz schon um ihre Spiele zittern müssen. Bei Messi vermute (!) ich, dass Koeman nach dem beerdigten Abgang erst mal die Wogen glätten wollte, daher der alte Platz auf RA. Daraus eine Garantie auf die ganze Saison abzuleiten, ist für mich verfrüht. Da kommen noch einige 'Zumutungen' auf ihn zu. Wenn die 3 100-Millionen-Männer, die Koeman ja alle integrieren will, nur für Messi spielen würden, käme dabei für Barça nichts heraus, da kann Koeman mal Coutinho fragen.

#57 RE: Trainer Ronald Koeman von Fifty 14.09.2020 13:11

avatar

Hallo zusammen.

Ich kann da durchaus alle Richtungen der Meinungen verstehen und habe dazu kaum noch was hinzuzufügen.
Möchte euch aber das Video hier zeigen:
https://www.youtube.com/watch?v=T_94v-3pgII

Es zeigt Koeman an der Seitenlinie. Eigentlich wenig spektakulär aber ich finde er hat schon ein extrem andere Präsenz und gewaltige Aura. Spannend auch die Szene ab 1:28... Würde zu gern wissen was Koeman in dem Moment für Gedanken hatte.
Toll auch wie er die Jungen Spieler vor der zweite Hälfte abklatscht.

Ich traue ihm mittlerweile wirklich zu das er DER alleinige Boss in der Kabine ist und keine Gefangenen macht. Wer nicht mitzieht bzw. 100% gibt, ist draußen. Und er weiß sehr wohl das diese eine Saison über seine weitere Karriere bei Barca entscheiden wird. Daher denke ich wird er im Sinne des Erfolgs handeln, auch wenn es unangenehme Entscheidungen gibt.

#58 RE: Trainer Ronald Koeman von domessesta10 14.09.2020 18:12

avatar

Zitat von Fifty im Beitrag #57
er hat schon ein extrem andere Präsenz und gewaltige Aura.

Und das ist der Unterschied zu Setien, der gute taktische Ansätze, aber die halbe Mannschaft gegen sich hatte. Zudem ist der Kader (Stand jetzt) mit so vielen jungen, talentierten und hungrigen Spielern besetzt, dass wenn einige Spieler nicht ihre Form finden oder nicht mit dem Trainer klar kommen, Koeman diese einfach austauschen kann. Die wenigen Transfers hängen nun einmal mit der besonderen Marktlage zusammen. Da sehe ich das größte Problem auf den Außenverteidigerpositionen, aber auch Innenverteidiger und zentraler Stürmer sollten auf der Agenda stehen. Vielleicht wird mit den Abgängen von Suarez und Vidal etwas Schwung in die Sache kommen.
Ich bleibe so lange optimistisch, wie es mir die Realität erlaubt.

#59 RE: Trainer Ronald Koeman von Tical 15.09.2020 13:28

avatar

Cooles Video, danke, Fifty!
Ich denke auch, Koeman ist ein komplett anderer Typ Mensch als Setien und EV. Bei so vielen Stars, so viel Prestige und so hohen Zielen Saison für Saison muss der Trainer einfach eine Persönlichkeit sein. Ich fand Setien schon ab dem Moment fragwürdig als er sagte, er hätte sich diesen Posten nie erträumen lassen und sehe sich auch eher als Bauer auf einer Weide (oder irgendwie so)...

Entweder, Koeman macht den Mourinho und bringt sofort die halbe Kabine gegen sich auf, oder Koeman schafft Ordnung, jeder Spieler findet die Länge seiner Leine noch angenehm und es geht bergauf. Irgendwas dazwischen sehe ich noch nicht, für mich sind nur diese zwei Szenarien wahrscheinlich.

#60 RE: Trainer Ronald Koeman von Rumbero 06.10.2020 17:38

avatar

Koeman-Eloge auf SPIEGEL-Online

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz