Seite 1 von 2
#1 Real Betis vs FC Barcelona (9.2.2020) 2-3 von Rumbero 06.02.2020 13:25

avatar

Anpfiff 21 Uhr
Estadio Benito Villamarín
Letzte 5 Spiele: 1-4, 0-5, 1-1, 0-2, 1-4

Nicht viel zu holen für das kleine Team aus Sevilla, das könnte sich unter Setién wiederholen, der die Mannschaft noch gut kennen dürfte, dazu muss er aber den Auswärts-Schlendrian in den Griff kriegen. Für mich war das ursprünglich reine Arroganz gegenüber kleinen Klubs nach dem Motto "Wir sind Barcelona, da reichen 70 %", inzwischen hat sich das Auswärtsproblem leider in die Mentalität gefressen.

#2 RE: Real Betis vs FC Barcelona (9.2.2020) von Rumbero 08.02.2020 20:01

avatar

Kader
...

Suarez, Dembele und Neto verletzungsbedingt draußen, Piqué wegen seiner neuen Kartensammelleidenschaft. Das wäre jetzt die Chance für Todibo, immerhin hat er heute 54 Minuten gespielt, wenn auch erst nach Verletzung eingewechselt.

*Beitrag Nr. 1000 in diesem Forum*

#3 RE: Real Betis vs FC Barcelona (9.2.2020) von Tical 08.02.2020 20:31

avatar

Glückwunsch an dich und uns alle!
Die IV stellt sich also quasi von selbst auf: Umtiti und Lenglet. Hat hier eigentlich schon mal jemand hervorgehoben, dass Umtiti auch schon wieder eine Weile verletzungsfrei und relativ solide unterwegs ist? Freut mich für ihn!

#4 RE: Real Betis vs FC Barcelona (9.2.2020) von Rumbero 09.02.2020 11:22

avatar

Das heutige Spiel könnte wegweisend zumindest für den Rest der Liga-Saison sein. Gelingt ein überzeugender Auswärts-Auftritt beim 13., könnte das einen Schub geben. Mit "überzeugend" meine ich aber nicht ein Stochertor in der 92. Minute, sondern eine Leistung, die sowohl Konter im Keim erstickt als nach vorn Chancen erarbeitet. Wir hatten ja unter Valverde, aber auch schon unter Lucho, oft genug die Spiele, bei denen nach vorne keine Torschüsse abgegeben wurden und nach hinten der erste Konter gleich drin war. Ursprünglich war der Auswärtskomplex (bei unterklassigen Teams) sicher eine Frage der Motivation, die Säulen der Mannschaft wollten sich halt nicht so viel bewegen. Inzwischen hat sich das aber verselbständigt, vor allem nach den Auswärtsniederlagen in der CL. Mal sehen, ob Setién die Herrschaften wieder motivieren kann. Die Abwesenheit von Piqué - für mich psychologisch DIE Leitfigur in der Mannschaft, weil er im Unterschied zu Messi eloquent und machtbewusst ist - könnte da sogar hilfreich sein. Ich tanze jetzt nicht herum vor Vorfreude, aber die Konstellation ist spannend.

#5 RE: Real Betis vs FC Barcelona (9.2.2020) von Johann 09.02.2020 12:58

avatar

Die Anderorts längst schon aufkommende Kritik an Setien kann ich nicht nachvollziehen. Einer der wenigen Trainer, der zugab, dass es mit dem vorhandenen Kader, gehen muß, aber der Zustand nicht ideal ist (ob der Größe). Es braucht Zeit seine Ideen durchzusetzen.
Daher erwarte ich mir von dem heutigen Spiel nicht allzuviel.
Ein leichter Fortschritt würde meiner Seelenhygiene gut tun und würde für einen Sieg ausreichen.
Vielleicht überrascht uns Umtiti und zeigt eine Entwicklung in Richtung "Alter Tage".

Gratulation für 1000 Beträge

#6 RE: Real Betis vs FC Barcelona (9.2.2020) von Falcon 09.02.2020 13:00

avatar

Es wird auf jeden Fall spannend. Nach der 2. Bilbao Halbzeit ist meine Erwartungshaltung durchaus größer geworden. Aber genauso ist es jenes Bilbao Spiel, das Betis zu ner noch größeren Aufgabe wird, da Bilbao definitiv Kraft gekostet hat. In erster Linie will ich aber saubere Spielabläufe sehen. Das Ergebnis ist für mich Zweitrangig.

#7 RE: Real Betis vs FC Barcelona (9.2.2020) von Johann 09.02.2020 13:02

avatar

https://www.fussballdaten.de/vereine/fc-...ona/real-betis/

Statistik der vergangenen Spiele

#8 RE: Real Betis vs FC Barcelona (9.2.2020) von Tical 09.02.2020 19:25

avatar

Ein bisschen was über Betis:

Sie haben ihre letzten 3 Spiele nicht gewinnen können: Man flog 2:4 gegen Rayo Vallecano aus der Copa, dann gab es auswärts ein 0:1 gegen Getafe (keine große Schande, die sind aktuell echt gut) und ein 1:1 gegen Eibar, ebenfalls auswärts. Das 2:4 gegen Rayo gab es aber erst im Elfmeterschießen, "regulär" bekamen sie nur zwei Gegentore. Betis hat somit in den letzten 3 Spielen "nur" 4 Tore kassiert.

Verletzt sind Juanmi, Guardado und William Carvalho.

Übrigens: "Unser" Emerson spielt eine überzeugende Saison. Stand bisher 19/22 mal auf dem Platz und machte darin 3 Tore und 5 Vorlagen.

#9 RE: Real Betis vs FC Barcelona (9.2.2020) von Rumbero 09.02.2020 19:48

avatar

Startelf
...

Keine Überraschungen, aber was für ein Problem hat Setién mit Arthur?
Betis mit Bartra und Aleñá.

#10 RE: Real Betis vs FC Barcelona (9.2.2020) von Tical 09.02.2020 20:31

avatar

Was ist mit Alba? Also das überrascht mich schon, Rumbero ;D.

#11 RE: Real Betis vs FC Barcelona (9.2.2020) von Rumbero 09.02.2020 20:40

avatar

Stimmt, habe ich übersehen. Das ist schon eine Überraschung, Firpo gegen seine alte Mannschaft.
Jordi braucht entweder eine Pause, weil er schlecht war oder weil er überspielt ist.
Aber - noch einmal - was denkt ihr, ist mit Arthur?

#12 RE: Real Betis vs FC Barcelona (9.2.2020) von domessesta10 09.02.2020 20:43

avatar

Naja Setien möchte anscheinend momentan im 433 auflaufen und bisher mangelte es an Vertikalität, wo auf der 8 Frenkie und Vidal die vertikalste Wahl sind. Vielleicht ist Arthur auch etwas angeschlagen oder präsentiert sich schlecht im Training.

#13 RE: Real Betis vs FC Barcelona (9.2.2020) von Tical 09.02.2020 20:50

avatar

Ich finde ja, Frenkie gehört auf die 6 und demnach Busi raus für Arthur. Wenn man schon Alba leistungs- und krafttechnisch draußen lassen kann, dann Busi allemal. Frenkie ist auf der 6 noch stärker, auch wenn er dann nicht mehr seine Läufe in den gegnerischen 16er machen sollte, aber dafür hat man auf der 8 ja Vidal. Arthur wäre dann der klassische Taktgeber und Bonbonverteiler.

#14 RE: Real Betis vs FC Barcelona (9.2.2020) von Rumbero 09.02.2020 20:55

avatar

Dennoch war Arthur unser gefährlichster Vorlagengeber gegen Bilbao, auch wenn er erst in der 82. Minute kam.
Wieso sieht man solche Szenen von Rubi, der seine Spieler, die aus der Kabine kommen, umarmt, nie bei Barça?
4-4-2 mit Raute, ui! Gut zu wissen, dass Setién kein Dogmatiker ist.
Klarer Handelfmeter.

#15 RE: Real Betis vs FC Barcelona (9.2.2020) von Rumbero 09.02.2020 21:12

avatar

Freeeeeeeenkiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiie!!
20' Gefällt mit bisher gut. Sieht schon mehr nach Barça aus. Ziehe meinen Hut vor Setién, es ist wieder Dynamik drin. Hinten darf's aber auch irgendwann wieder stabiler aussehen.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz